/> Katathym-imaginative-Psychotherapie, Diplom-Psychologin Anja Weinert

 

 

 

 

 

 

 

 
Beratung

Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz HeilprG)

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Katathym-imaginative-Psychotherapie (K.i.P/KB)

Andere Verfahren

Entspannungsverfahren




 

Die K.i.P. nach Hanscarl Leuner ist ein tiefenpsychologisch fundiertes Therapieverfahren, das seit den 1950er Jahren international beforscht und angewandt wird.

Es handelt sich hierbei um einen erlebnisorientierte Form der Psychotherapie, in der ein Tagtraum-Erleben im Mittelpunkt steht. Ähnlich wie im Nachttraum bilden sich hierbei unbewusste Wünsche und Konflikte auf einer bildhaften Ebene ab. Der Klient ist hierbei aber mittels seiner Vorstellungskraft der aktive Regisseur seines Erlebens und seiner Handlungen.

Als imaginatives Verfahren basiert die K.i.P auf der Grundannahme, dass ein in der Fantasie stattfindendes Erleben, verbunden mit einer Freisetzung von Emotionen, eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit sich selbst zur Folge hat. Diese kann in angemessener Weise durch eine tiefenpsychologische Betrachtung und Bearbeitung aufgeschlüsselt werden und zu positiven Veränderungen führen.

 

   
  Impressum AGB